Wiener Schnecke Shop Wiener Schnecke

Schneckenfarm

Auf einem Gemüseacker in Rothneusiedl züchtet Andreas Gugumuck Weinbergschnecken für Österreichs Gastronomie.

Der Boden ist durch den hohen Kalkgehalt besonders gut zur Schneckenzucht geeignet. Ein Wellblechzaun begrenzt das Gelände und schützt die Schnecken vor Eindringlingen wie Wühlmäusen, Maulwürfen oder Igel.

Ca. 500.000 Weinbergschnecken in natürlicher Freilandhaltung gezüchtet und diese ernähren sich von den dort angebauten Sonnenblumen, Mangold, Raps und vielen Kräutern wie Thymian und Fenchel. Gemeinsam mit dem Institut für Tierhaltung der Veterinärmedizinischen Universität Wien, ist man stets bemüht, die artgerechte Zucht laufend zu verbessern.

Besuchen uns bei einer Führung auf der Schneckenfarm...

   

Vier Strategien für ein gesundes Leben.

Wenn Sie die Blutgruppe A oder AB haben, sollten Sie beim nächsten Mal, wenn Sie die Gelegenheit haben Weinbergschnecken bestellen.



Dr. Peter J. D'Adamo empfiehlt in seinem Buch Weinbergschnecken wegen ihres hochwirksamen Lecetins. Betrachten Sie die Schnecke also als eine Arznei in glamouröser, köstlicher Gestalt.

Die Weinbergschnecke Helix Pomatia ist zum Beispiel ein starkes Brustkrebs Agglutinin, das zu bestimmen vermag, ob die krebsartigen Zellen in die Lymphknoten metastieren.